Bericht über die Jubiläumsfeier

"70 Jahre Landfrauenverein Ahnatal"

Am Samstag, 21.05.2022, feierte der Landfrauenverein Ahnatal sein 70-jähriges Bestehen. 1952 wurden im Mai sowohl in Weimar als auch in Heckershausen jeweils ein Landfrauenverein gegründet. Zuerst waren es nur wenige Mitglieder, aber die Anzahl stieg ständig. 2011 löste sich der Landfrauenverein Heckershausen auf; einige Mitglieder schlossen sich dem Verein in Weimar an – seitdem heißt dieser nun „Landfrauenverein Ahnatal“. Heute umfasst der Verein 90 Mitglieder.
Die Jubiläumsfeier wurde von Inge Kreis (Vorstandsteam) eröffnet. Sie begrüßte alle Landfrauen, einen Landmann und die Ehrengäste Bürgermeister Stephan Hänes, Pfarrer Thomas Dilger sowie Elke Freitag und Ute Ludwig vom Landfrauen-Bezirksverein Kassel. 
Es gab einen kurzen Überblick über die Anfänge der Vereine mit deren Aktivitäten. Waren in den ersten Jahren die Themen Kinder, Küche, Kirche, Kühe, Haus und Garten im Vordergrund, so sind es heute Freizeit, Wandern, Ausflüge, Gesundheit und ganz groß die Erwachsenenbildung.
Eine besondere Ehrung erhielt Anneliese Zaun. Im Alter von 20 Jahren wurde sie Gründungsmitglied dieses Vereins und übernahm sofort Vorstandsarbeiten – sie ist dem Verein seitdem treu geblieben. Für 70 Jahre Mitgliedschaft bedankten sich die Landfrauen bei ihr.

Foto: Inge Kreis (links) und Brigitte Klapp vom Vorstandsteam mit der Jubilarin Anneliese Zaun.

Nach einigen Eröffnungsreden wurde zur Einstimmung gesungen und sich am reichhaltigen und leckeren Frühstück gestärkt. Einen Rückblick auf die vergangenen 70 Jahre wurde in einer gekürzten Chronik vorgetragen.

Besonderen Applaus bekamen die „2 Frohnaturen“ Hanni Boll und Brigitte Aufenanger. Sie nahmen alle Gäste mit auf eine musikalische Reise in die 60er und 70er Jahre.

Hanni Boll in Aktion mit dem Evergreen „Ich will keine Schokolade“.

Brigitte Aufenanger als Connie Francis. 

Im Hintergrund Hanni und Brigitte als Pussycat.

 

Für eine weitere Attraktion sorgte die vor einem Jahr ins Leben gerufene Line-Dance-Gruppe des Landfrauenvereins. Unter Führung von Margit Klimm wurden verschiedene Tänze aufgeführt, die für viel Beifall sorgten. 

Die gelungene Jubiläumsfeier endete mit einem gemeinsamen Schlusslied und dem Landfrauen-Motto „Schön ist es in unserem Landfrauenverein“.

Weitere Bilder sind in der Galerie abgelegt.